Bären Hottwil

Geführte Genuss-Wanderung

Hottwil und die Region bieten unverbaute, wunderschöne Landschaften am Ende der Jurakette und laden ein für Wanderungen. Gerne stellen wir Ihnen eine geführte Wanderung mit spannenden Informationen zur Geschichte der Region und der einst hier betriebenen Flösserei zusammen. 

Beispiel-Angebot: Entlang des Flösserwegs

Diese Genuss-Reise beginnt mit einer geführten Wanderung auf dem Flösserweg. Auf dem Weg gibt es ein feiner Apéro und anschliessend ein regionales 3-Gang-Menü im Gewölbekeller. 

Startmöglichkeiten: 
- Rotbergegg oder Parkplatz "Hinter Ehrli"
- Mettau
- Bürersteig Bushaltestelle
Startzeit gemäss Absprache, ca. 75 Minuten reine Wanderzeit

Leistungen: Geführte Wanderung, Apéro und feines 3-Gang-Menü im Gasthaus Bären

Preis: je nach Menü-Wahl ca. CHF 60.00 pro Person exkl. Getränke

Teilnehmer: Gruppen ab 12 Personen

Zusatzinformation: Es besteht die Möglichkeit, anschliessend im Gasthaus Bären oder dessen Gästehaus zu übernachten (bis 30 Personen). Der Flösserweg kann auch auf seiner ganzen Länge begangen werden, am besten in zwei Etappen mit Übernachtung in Hottwil. 

Ausflugsziele

Das idyllische Dörfchen Hottwil liegt im Aargauer Jurapark. Die fantastischen Hügelzüge laden zu einem erlebnisreichen Ausflug in diese wunderschöne Region ein.

Flösserweg Laufenburg - Stilli

Die Flössergeschichte spielte bis Ende des 19. Jahrhunderts in dieser Gegend eine bedeutende wirtschaftliche Rolle. In Stilli wurden die Flosse entgegen genommen und über Aare und Rhein nach Laufenburg transportiert. Die Rückkehr der Flösser erfolgte zu Fuss über Rheinsulz, Mettau, Wil, Hottwil, den Rotberg, nach Villigen und Stilli. 

Der geschichtliche Hintergrund bewog einige innovative Ansässige diesen Weg als Wanderroute begehbar zu machen. Auf diesem Erlebnis- und Themenweg in einer intakten, lebenswerten Gegend kann man Energie tanken. 

Der Pfad ist von Laufenburg bis Stilli beschildert. Für die knapp 20 Kilometer lange Strecke werden etwa fünf Stunden benötigt. An verschiedenen Punkten besteht aber die Möglichkeit, in den Flösserweg einzusteigen. Der Anschluss an die öffentlichen Verkehrsmitteln via Laufenburg oder Brugg ist gut ausgebaut. Zudem besteht auch die Möglichkeit, im Gästehaus Flösser in Hottwil zu übernachten und die Wanderung am folgenden Tag fortzusetzen.

Abschnittszeiten

1 h 15 min  Laufenburg - Mettau
1 h 10 min  Mettau - Hottwil
2 h 10 min  Hottwil - Villigen - Stilli

Angebot Jurapark Aargau - Entlang des Flösserwegs

Jurapark Aargau - Genuss-Reisen - Entlang des Flösserwegs

Cheisacherturm

Der Cheisacher ist ein markanter Jurahügel, der im oberen Teil des Fricktals - im Grenzgebiet der Gemeinden Gansingen, Mönthal und Sulz/Laufenburg - liegt. Er bietet den Besuchern eine phantastische Sicht auf Jura, Alpen und den nahe gelegenen Schwarzwald. Dank Initianten steht seit 4. Oktober 2010 auf dieser wunderschönen Erhebung ein Aussichtsturm - der Cheisacherturm. 

Mögliche Ausgangspunkte für einen Fussmarsch zum Cheisacherturm sind Obersulz, Büren (Gansingen) oder Elfingen. Anschliessend kann zum Bürensteig marschiert werden. Über einen Abstecher allenfalls von da aus mit dem Postauto (Buslinie 142) zum Gasthaus Bären Hottwil freuen wir uns.

Attraktionen

Die Ausflüge in unsere Gegend können auch mit Weindegustationen, Führungen in freier Natur, Besichtigungen von Weinkellern, dem Nagler Museum Sulz oder der Röm.-Kath. Kirche Mettau verbunden werden. Die Jurapark-Region bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten.

Gerne erteilen wir Ihnen genauere Auskünfte über die touristischen Attraktionen in unserer intakten Umgebung. Wir beraten Sie nach Ihren individuellen Wünschen und stellen mit Vergnügen Wandervorschläge und Ausflüge zusammen. Auf Ihre Anfrage freuen wir uns!